Mittwoch, 12. April 2017

Artbutler und der BVDG unterstützen die New Positions 2017 auf der Art Cologne

via Artbutler :"Auch junge Künstler sollen von professionellen Tools profitieren können um mehr Sichtbarkeit zu bekommen. Deshalb freuen wir von ARTBUTLER uns, dass wir auch in diesem Jahr den Künstlern im Focus der New Positions im Rahmen der Art Cologne mit unseren Lösungen helfen können!
Schon zum zweiten mal unterstützen wir zusammen mit dem BVDG die New Positions 2017 auf der Art Cologne mit unseren digitalen Showrooms. Die Besucher erhalten so schon vorab Infos und eine Preview zu den ausgestellten Arbeiten. Die Galerien der Förderkünstlerinnen und -Künstler können die mit ARTBUTLER CLOUD bereitgestellten Showrooms kostenlos nutzen, um Ihre Künstler mit Werken und zusätzlichen Informationen vor, während und noch einen Monat nach der Messe zu begleiten und zu präsentieren.
Wir von ARTBUTLER und der BVDG begleiten die NEW POSITIONS zusätzlich schon vor der Messe auf Facebook und auf einer eigens dafür eingerichteten Website: www.artbutler.de/new-positions "





Samstag, 18. Februar 2017

UNFASSBAR - aber wahr .. ICH SELBST auf dem KSTA Titel des Kölner Stadt-Anzeiger's .. was bleibt mir da als meine Farben und meine Handabdrücke zur Identifikation selbst auf den Titel zu bringen ?







































UNFASSBAR - aber wahr .. ICH SELBST auf dem KSTA Titel des Kölner Stadt-Anzeiger's .. was bleibt mir da als meine Farben und meine Handabdrücke zur Identifikation selbst auf den Titel zu bringen ?
Der Artikel über eine ganze Seite im Innenteil ist wirklich toll und wer beides haben möchte: wie immer FOR SALE © Mona Schwenker Nr.1705GL17 #artfromcologne , www.monart-online.de, www.artcologne.blogspot.de 47x63 cm auf Original Titelblatt des Kölner Stadt Anzeiger - Bei Interesse freue ich mich über eine kurze Nachricht , einen schönen 18. Februar an alle- An alle KÖLNER : Einige der Werke sind noch bis Mai im Törtchen Törtchen, Apostelnstr. 19, 50667 Köln zu sehen und zu erwerben, #Kunst,#Köln, #Art, #cologne

Samstag, 11. Februar 2017

Wir haben die Wahl ....




















Kölner Polizei warnt vor Esklation, Trump tobt und die Wahl des Bundespräsidenten ... wir haben also die Wahl.. Am Wochenende weiter mit dem Kopf durch die Wand oder einen entspannten Kaffee und ein gutes Buch ? © Mona Schwenker Nr.1702GL17  47x63 cm auf Original Titelblatt des Kölner Stadt Anzeiger - Bei Interesse freue ich mich über eine kurze Nachricht , einen schönen 11. Februar an alle

Samstag, 4. Februar 2017

Jedem Jeck sing Pappnaas ...




















Für die einen ein Traum, für die anderen ein Trauma .. Karneval ... die Zeit des Narrentreibens kurz vor dem Beginn der Fastenzeit vor Ostern... sind wir nicht schon seit längerm von Narren umgeben ? In diesem Sinne: Jedem Jeck sing Pappnaas ... https://www.youtube.com/watch?v=LoXnEumQwAA ... Ich will fottsinn, wenn weiß wer op 'Aufjeklärt' mäht und sing Klosprüch als Wetz jetarnt och,wenn der letzte Verklempte mir't 'DU' anbeet un
wenn der letzte Verklempte mir't 'DU' anbeet un einmol em Johr och sprich - ming Sprooch, wenn die froore, die sonst nix
ohne Schlips un Kraare mache,ob ihr Pappnaas richtig sitz?

Samstag, 28. Januar 2017

Schokolade geht immer !




















Heute mal in eigener Sache, denn: Steilvorlage auf dem Titel des heutigen Stadt-Anzeigers: Anlässlich der 47. #ISM ISM - Internationale Süßwaren Messe in #Köln : Schokolade geht immer !
Und erst Recht im Törtchen Törtchen in der Symbiose Kunst und Genuss - Die Werke Kölner Stadt-Anzeiger und andere sind noch bis Mai 2017 zu sehen und natürlich zu erwerben
Also viel Spaß und absolute Genuß-Zeit mit den leckersten Törtchen der Welt

Donnerstag, 19. Januar 2017

Das Törtchen Törtchen in Köln geht von Januar bis Mai eine Symbiose aus Kunst und Genuß ein - u.a. mit einem Werksquerschnittt „art from cologne – kölner stadt-anzeiger“















Das Törtchen Törtchen in Köln geht vom 18.. Januar bis 16.Mai 2017 eine Symbiose aus Kunst und Genuß ein -  u.a. mit einem Werksquerschnittt „art from cologne – kölner stadt-anzeiger“

TörtchenTörtchen
Apostelnstraße 19
50667 Köln
Mo–Sa 09–19 Uhr
So & feiertags 10–18 Uhr




Samstag, 12. November 2016

Zum Tod von Leonard Cohen


















Wenn uns jemand durch seine Kunst , seine Poesie und seine Stimme ein Leben lang begleitet, uns mental in traurigen und glücklichen Momenten gut tut, dann muss man denjenigen nicht persönlich kennen um über seinen Tod zutiefst bestürzt zu sein.
In diesen Tagen wundern sich alle über die Politik – aber sie ist nicht alles auf dieser Welt – es gibt andere, wichtigere Dinge, wir Maler malen sie, Leo hat davon gesungen: Liebe, Schmerz,Dankbarkeit , Demut, Würde, Individualität und Einsamkeit.. Man muss das Leben lieben um leiden zu können.... Wie viele andere von uns Künstlern ist er immer wieder gefallen und immer wieder aufgestanden und bezeichnete dieses „Zwischendurch“ zutreffenderweise als Leben. Nun ist er nach der Veröffentlichung seines letzten Albums „You want it darker“ seiner „Marianne“ gefolgt , mögen ihre Hände sich wieder berühren … So long, Leonard …...... DANKE für die großartige Musik und Poesie, die uns weiterhin begleiten wird...... und … Dance me to your beauty with a burning violin
Dance me through the panic 'til I'm gathered safely in
Lift me like an olive branch and be my homeward dove
Dance me to the end of love … © Mona Schwenker , Nr.1660GL16